FHS Essay – Wie unterstützen Maschinen unsere Betreuung im Alter?
«Der Blick nach Japan ist für uns ein Blick in die Zukunft», sagt Sabina Misoch vom Institut für Altersforschung der FHS St.Gallen. Sie bringt technologische Innovationen, die in Japan bereits zum Alltag gehören, in die Schweiz. In sogenannten Living Labs testen Seniorinnen und Senioren sowie Pflegefachpersonen zum Beispiel die Therapie-Plüschrobbe PARO oder den Roboter NAO. Auch Technologien wie der Sturzsensor kommen zum Einsatz. 

Im Auftrag der Fachhochschule St.Gallen, haben wir die Lancierung eines filmischen Wissenskanal konzipiert und mehrere Videoessays umgesetzt. Weitere Filme befinden sich in der Produktion.
In den essayistischen Filmen werden persönliche Geschichten aus dem Praxisalltag der Studierenden, mit der Wissens- und Fähigkeitsvermittlung der FHS St.Gallen kombiniert. Der Kanal soll eine breite Streuung von mit der FHS St. Gallen in Verbindung gebrachtem Wissen ermöglichen und die Schule so als Ort der aktiv gelebten und praxisnahen Wissensvermittlung positionieren.



Idee und Umsetzung  Drehtag
Kamera Mike Krishnatreya
Musik Benjamin Noti